Category Archives: Bitcoin

Hier ist der einfache Grund, warum Bitcoin möglicherweise bald keine sechsstelligen Höchststände mehr erreicht

In der gesamten Kryptoindustrie gab es eine Vielzahl von hohen Vorhersagen darüber, wie hoch Bitcoin in den kommenden Jahren steigen könnte.

Obwohl viele Investoren kurzfristig einen sechsstelligen BTC fordern, stellt ein Analyst fest, dass das tägliche Volumen, das erforderlich ist, um die Krypto in diese Region zu bringen, zu bedeutend wäre
Der Mangel an organischem Geld, das in den Markt fließt, ist ein weiterer wichtiger Faktor, der verhindern könnte, dass diese Vorhersagen bald zum Tragen kommen.

Seit dem kapitulatorischen Rückgang von Bitcoin gegenüber den Höchstständen von 2017 von fast 20.000 US-Dollar haben die Anleger die himmelhohen Ziele im Visier, die voraussichtlich während des nächsten großen Aufwärtstrends der Krypto erreicht werden.

Einige beliebte Modelle, die häufig von Investoren zitiert werden, deuten darauf hin, dass BTC in den kommenden Monaten 100.000 US-Dollar erreichen wird und danach noch weiter nach oben tendieren wird.

Es gibt einen einfachen Grund, warum diese Prognosen vorerst nicht vernünftig sind, da das tägliche Handelsvolumen, das erforderlich ist, um diese Höchststände zu erreichen, erheblich ist und der Mangel an frischem Kapital, das in den Markt fließt, dies derzeit unmöglich macht .

Es ist unwahrscheinlich, dass Bitcoin bald in die sechsstellige Preisregion einbricht

In den letzten Jahren sind mehrere Modelle aufgetaucht, die vorhersagen, dass Bitcoin kurzfristig gut im sechsstelligen Preisbereich hier online gehandelt wird, was die Aufmerksamkeit der umkämpften Anleger auf sich zieht.

Ein prominentes Beispiel hierfür wäre das Stock-to-Flow-Modell (S2F) von Bitcoin, ein äußerst beliebtes Wirtschaftsmodell, das darauf hindeutet, dass die Benchmark-Kryptowährung bis Ende 2020 bei rund 100.000 USD gehandelt wird.

Es gibt andere Modelle, die kurzfristig ähnlich bullische Preisvorhersagen für BTC bieten, aber ein angesehener Analyst stellt derzeit die Frage, wie vernünftig es ist anzunehmen, dass die Krypto in den kommenden Jahren im sechsstelligen Preisbereich gehandelt wird.

„Mein Problem mit BTC bei 288.000 USD im Jahr 2021 ist nicht der Preis – ich glaube, der wahre Wert ist höher – es ist das dort oben benötigte tägliche Volumen. $ 1 / 4bil, um nur die Ausgabe abzudecken. Heute sind es 14,4 Mio. USD. Mitten in der größten Liquiditätskrise, die die Welt je gesehen hat “, bemerkte er.

Bitcoin bei The News Spy drastisch verbessert

Das Fehlen von Fiat ist ein schwerwiegendes Zeichen für das mittelfristige Wachstum von BTC

Zusätzlich zum Fehlen des täglichen Volumens, das erforderlich ist, um das von einigen Analysten und Investoren prognostizierte Preisniveau zu erreichen, konnte der Kryptomarkt auch keine signifikanten Fiat-Zuflüsse von neuen Investoren erzielen.

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil von Bullenläufen, und es ist für Bitcoin unmöglich, irgendeine Art von parabolischer Rallye auf ein neues Allzeithoch zu bringen, ohne dass eine massive Menge organischen Geldes in den Markt fließt.

Ein anderer Analyst stellte die Frage, wie realistisch es ist anzunehmen, dass der Kryptomarkt bald neue Fiat-Injektionen erhalten wird, während die weltweiten Arbeitslosenquoten in die Höhe schnellen.

„Jeder BTC-Bullenmarkt wurde auf organischem Geld aufgebaut, das aus den Massen fließt. Bitcoin braucht Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, um die Höhepunkte zu erreichen, über die gesprochen wird, um es voranzutreiben. Woher kommt das jetzt, wenn alle ohne Jobs eingesperrt sind? “

CME Bitcoin Futures aufgrund der „Stabilität“

CME Bitcoin Futures aufgrund der „Stabilität“ vom 12. März stärker als der Einzelhandel

Im Gegensatz zu den regulären traditionellen Märkten, die nach dem unerwarteten Sturz am 13. März noch immer trauern könnten, reagierte die Industrie für digitale Assets schnell und löste sich etwas von der Flut.

In der vergangenen Woche haben sich bestimmte Marktgrundlagen in Bezug auf Bitcoin bei The News Spy drastisch verbessert, wobei der Derivatemarkt einer davon zu sein scheint.

Bitcoin bei The News Spy drastisch verbessert

Dem jüngsten Bericht von Arcane Research zufolge hat sich der Terminmarkt von Bitcoin in der vergangenen Woche verbessert, da die Prämien wieder über die früheren negativen Sätze hinausgingen.

Zu Beginn des Jahres wurde beobachtet, dass die Einzelhandelsbörsen im Vergleich zu den institutionellen Börsen einen höheren Aufschlag auf BTC-Terminkontrakte verzeichneten. Tatsächlich spekulierte ein Teil der Gemeinschaft sogar, dass die Rolle der Privatanleger während des Bullenlaufs unbedingt notwendig sei, doch die Dinge bewegten sich bald nach Süden.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts hatte sich das Blatt gewendet, da die CME-Kontrakte mit einer höheren Jahresprämie von 7,39 Prozent gehandelt wurden, im Vergleich zu einer geringen Prämie von 0,19 Prozent an den Einzelhandelsbörsen.

Da die CME mehr als die Einzelhandelsbörsen bullish erschienen, sollten die hohen Prämien nicht völlig überraschend erscheinen.

Nach dem Crash am 13. März verzeichneten die Einzelhandelsbörsen einen massiven Rückgang der OI, und auch die CME folgte einem ähnlichen Trend. Der Rückgang laut The News Spy bei der CME war jedoch nicht so drastisch und war in den letzten beiden Märzwochen weiterhin relativ höher als bei den übrigen Einzelhandelsbörsen.

Die Bitcoin-Futures-Kontrakte von Bakkt verzeichneten ebenfalls einen ähnlichen Trend, und nach einem kleinen Einbruch am 12. März war das gesamte Handelsvolumen in derselben Woche wieder auf ein normales Niveau gestiegen.

Die oben erwähnte Situation impliziert, dass die akkreditierten Anleger stabil geblieben sind und sich vom Einbruch im März nicht gerührt haben. Daher waren die Erholungsbemühungen der institutionellen Märkte im Vergleich zu denen der Einzelhandelsbörsen relativ deutlich spürbar.

Auf bestimmten Märkten war immer noch eine Backwardation zu beobachten, da die Anleger erwarteten, dass die Bewertung von Bitcoin zur Pressezeit unter die Kassapreise fallen würde. Eine solche Stimmung könnte enorme Auswirkungen auf den Markt haben, da jede von den Anlegern erwartete Preisbewegung nicht durch die Marktteilnahme unterstützt werden würde.

Hive Blockchain Unterlassungserklärung an die Hive-Gemeinschaft

Hive Blockchain Unterlassungserklärung an die Hive-Gemeinschaft

Die Unterlassungserklärung der Hive-Blockkette an die Hive-Gemeinschaft hat Kontroversen ausgelöst. Die kanadische Firma sagte, dass sie die kürzlich abgezweigte Hive-Gemeinschaft rechtlich unterlassen habe. Die neue Einheit ist eine Steem-Abspaltung, und ihr Name hat die Nutzer des Unternehmens verwirrt.

Bei Bitcoin Trader geht es zur Sache

Laut der offiziellen Pressemitteilung beeinträchtigt die Verwendung des Begriffs „Hive“ in seinem Namen die Kerninteressen von Hive Blockchain und verwirrt die Benutzer. Außerdem haben die Aktionäre bei Bitcoin Trader von Hive Blockchain gefragt, ob die Hive-Gemeinschaft in irgendeiner Weise mit der ursprünglichen Steem-Gabel in Verbindung gebracht wird.

Was hat Hive Blockchain dazu veranlasst, rechtliche Schritte einzustellen?

Hive Blockchain hat ein Unterlassungsverfahren eingeleitet, um das Erbe des Unternehmens zu verteidigen. Hive Blockchain, die 2013 gegründet wurde, sagt, dass der von der Firma verdiente Goodwill zu dem immensen Erfolg beigetragen hat, den Steem Fork heute im Bereich der Krypto-Währung genießt. Frank Holmes von Hive Blockchain sagt, dass seine Firma Geld für die Sicherung einer Blockchain-Führungsposition aufgewendet hat. Die Firma entwickelte ein ikonenhaftes Markenimage und engagierte sich darüber hinaus an den Kapitalmärkten.

Demokratisches Konjunkturpaket COVID-19 schlägt digitale Dollar-Zahlungen vor

Holmes fügte hinzu, dass der Name der neuen Abspaltung die einzige Frage ist, die hinter dem Rechtsweg steht. Das Unternehmen hat kein Interesse an dem derzeitigen Streit zwischen den Steem-Beuten. Rechtlich gesehen ist das Unternehmen verpflichtet, seine Interessen und seinen Ruf zu schützen, indem es die derzeitige Verwirrung durch die Einstellung von Gerichtsverfahren über die Hive-Blockchain auflöst. Er fügt hinzu, dass eine einfache Namensänderung dieses Problem lösen kann. Die Verweigerung der Namensänderung deutet auf eine betrügerische Strategie und eine absichtlich räuberische Politik hin. Kürzlich kündigte Hive Blockchain eine 20-prozentige Erhöhung ihrer Ethereum-Abbaukapazität an.

Die Bienenstockgabel geht aus Steem hervor

Am 18. März enthüllten etwa 30 ehemalige Steem-Entwickler ihren Plan, sich unter dem Namen „Hive“ vom Blockketten-Netzwerk zu trennen, um ihre harte Abspaltung zu etablieren. Dies führte zu einem ausgedehnten Gerangel laut Bitcoin Trader zwischen dem Eigentümer von Steemit Inc., Justin Sun, und der Steem-Gemeinschaft.

In der Folge brach die Hive-Gemeinschaft von Steem ab, um ihre als Hive Blockchain bekannte Abspaltung zu schaffen. Innerhalb weniger Tage begann die neue Kryptowährung unter dem Namen Hive an bedeutenden Börsen zu handeln und erhielt mehr Anhänger als STEEM selbst.