Wie man E-Mail auf Android einrichtet

VonLothar

Wie man E-Mail auf Android einrichtet

 

Wenn Sie ein E-Mail-Konto mit Ihrer Domain wie john@yourdomain.com haben und diese E-Mail auf einem Android-Gerät einrichten möchten, dann ist dieses Tutorial genau das Richtige für Sie. Hier zeigen wir Ihnen wie Sie email app android einrichten und das Schritt für Schritt. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie E-Mails in der Gmail-Anwendung für das Android-Betriebssystem einrichten.

Hinweis: Wenn Sie ein älteres Android-Gerät haben, das die E-Mail-App verwendet, befolgen Sie stattdessen diese Anweisungen.

 

Was Sie brauchen werden

Bevor Sie mit diesem Leitfaden beginnen, benötigen Sie Folgendes:

E-Mail-Konto. Auf Hostinger können Sie ein neues E-Mail-Konto erstellen und Ihre Details zum E-Mail-Server unter Hostinger Systemsteuerung -> E-Mail-Konten Abschnitt.Hostinger E-Mail-Konten – Abschnitt herausfinden.
Android-Gerät

Hinzufügen eines neuen E-Mail-Kontos zu Android
Sie können jeden E-Mail-Client verwenden, den Sie auf Ihrem Android-Gerät zur Verfügung haben. In unserem Beispiel werden wir den Gmail Mail Client verwenden, aber die meisten Schritte werden auch bei anderen Mail Clients fast gleich sein.

 Android-Gerät  E-Mail-App verwendet

Konto hinzufügen-Taste

 

Greifen Sie zunächst auf Ihre Mail-Client-App auf dem Android-Gerät zu und gehen Sie zu Einstellungen -> Konto hinzufügen.

Wählen Sie Andere aus der Liste, um Ihr eigenes E-Mail-Konto hinzuzufügen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie den Typ des eingehenden Servers aus, den Sie verwenden möchten – POP3 oder IMAP. Im Allgemeinen wird empfohlen, IMAP zu verwenden, damit Sie alle E-Mails über mehrere verschiedene Geräte hinweg synchronisieren können. Auf Hostinger werden beide Protokolle vollständig unterstützt.

Geben Sie Ihr E-Mail-Konto-Passwort ein und klicken Sie auf Weiter.

 

Einstellungen des eingehenden Servers

 

Für eingehende Servereinstellungen müssen Sie die korrekte Adresse des Mail-Servers angeben. Auf Hostinger finden Sie Ihren Servernamen im Abschnitt Systemsteuerung – > E-Mails verwalten. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie ein anderes Hosting als Hostinger verwenden, ist es möglich, dass die automatische Konfiguration des E-Mail-Servers fehlschlägt. In diesem Fall werden Sie möglicherweise aufgefordert, die folgenden Angaben zu machen:

Benutzername – Ihre E-Mail-Adresse.
Passwort – Ihr Passwort für das E-Mail-Konto.

Server – Normalerweise können Sie Ihren Domainnamen oder mail.yourdomain.com verwenden. Um sicher zu sein, können Sie sich für solche Details an den Hosting-Provider wenden.

Port – Ports können auch vom Hosting-Provider abhängen, aber die Standard-Ports für POP3 und IMAP sind:
110 POP3 ohne SSL
143 IMAP ohne SSL
993 IMAP mit SSL
995 POP3 mit SSL

Sicherheitstyp – Diese Option sollte verwendet werden, wenn Sie Maildienste mit SSL/TLS-Zertifikat verwenden möchten. Wenn keine Zertifikate verwendet werden, wählen Sie Keines.
E-Mail vom Server löschen – Wenn Sie E-Mails vom Server entfernen möchten, wenn Sie sie über Ihre Mail-App entfernen, wählen Sie die Option Wenn ich aus dem Posteingang lösche. Wenn Sie E-Mails nicht vom Server entfernen möchten, wählen Sie Niemals.
Genau wie beim eingehenden Server müssen Sie den Namen des ausgehenden E-Mail-Servers ändern.

 

Wenn Sie einen anderen Hosting-Provider als Hostinger verwenden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, den SMTP-Port manuell einzugeben und den Sicherheitstyp auszuwählen. Es wird empfohlen, den Sicherheitstyp SSL/TSL oder STARTTLS zu wählen und sich mit Ihrem Hosting-Provider über den SMTP-Port zu erkundigen. Wenn alle Details eingegeben sind, klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Zeitintervalle aus, in denen Sie Ihre E-Mails mit dem Mailserver synchronisieren möchten. Wenn eine häufige Mail-Synchronisation nicht erforderlich ist, empfiehlt es sich, eine höhere Anzahl zu wählen, um den Batterieverbrauch zu reduzieren. Darüber hinaus können Sie wählen, ob Sie benachrichtigt werden möchten, wenn eine E-Mail kommt, ob Sie E-Mails von diesem Konto synchronisieren und Anhänge automatisch herunterladen möchten, wenn Sie über Wi-Fi verfügen. Wenn alle Einstellungen übernommen wurden, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht.

Das war’s, jetzt können Sie Ihre persönliche E-Mail-Adresse mit Ihrem Mail-Client auf dem Android-Gerät verwenden.

Über den Autor

Lothar administrator